Lilo und das Labyrinth

Vor einiger Zeit hatte ich berichtet, dass ich im Fressnapf ein zusammensteckbares Labyrinth für meine kleine Lilo geholt habe. Nach einiger Nutzungszeit, habe ich zwischenzeitig noch einmal Fotos gemacht und möchte mein Feedback zu dem Artikel einfach erweitern.

[zum letzten Eintrag über den Artikel]

Wer einen kleinen, knabberwütigen Zwerghamster sein eigen nennt, sollte sich wohl nicht zu sehr an dem Labyrinth erfreuen. Die dünnen Steckplatten sind schnell angenagt und größere Löcher unvermeidbar.

lilo_labyrinth4

Dass ein Labyrinth aber sonst eine gute Investition ist, zeigt das Verhalten meines kleinen Nagers, die fein säuberlich ihren Schlafplatz von der Versorgungskammer getrennt hatte. Mit den zerfletterten Nagermatten, mit denen Sie sich ihren Schlafplatz polstert, hatte sie es bei den kleinen Durchgangslöchern jedoch nicht leicht, weshalb ich diese Teile vollständig entfernt hatte.

lilo_labyrinth3

Bei dem Preis konnte man sicherlich nicht viel falsch machen, dennoch muss man sich darüber im klaren Sein, dass das keine Anschaffung für die Ewigkeit ist.

Derzeitig haust meine kleine nun erstmal wieder in ihrem ersten Hamsterhäuschen. Abwechslung muss sein. :)

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.