Das Schloss Wilhelmshöhe

Das Schloss Wilhelmshöhe liegt im Bergpark von Kassel. Es ist ein beliebter Anlaufpunkt für Hochzeitspaare, da es im Bergpark viele schöne Kulissen für schöne Hochzeitsfotos gibt.

Bergpark Wilhelmshöhe

Das Schloss entstand im 18. Jahrhundert und unterbricht die Achse, zwischen der Stadt und dem Herkules-Denkmal.

Blick zum Herkules

Der damalige Landgraf Wilhelm IX. plante es entsprechend, wobei er während der Umsetzung bereits Kurfürst Wilhelm I. war. Sein Titel findet sich auch auf dem Mittelteil wieder. Das Schloss Wilhelmshöhe teilt sich in Weißensteinflügel, Mitteltrakt und den heutigen Kirchflügel. Die Seitenflügel waren zunächst vom Mitteltrakt getrennt. Erst im 19. Jahrhundert schloss Kurfürst Wilhelm II. die Verbindungen.

Mitteltrakt Schloss Wilhelmshöhe

Wie viele Teile Kassels, blieb auch das Schluss WIlhelmshöhe vom 2. Weltkrieg nicht verschont und wurde in den 60er und 70er Jahren wieder aufgebaut. Es beinhaltet heute das Kunstmuseum.

Als wir vor ein paar Wochen in Kassel waren, übernachteten wir eine Nacht in dem Hotel Wilhelmshöhe, dass in unmittelbarer Nähe zum Bergpark liegt. Leider blieb uns nur begrenzt Zeit, uns den Park anzuschauen. Wie ich hörte, ist es auch möglich, vom Schloss hoch zum Herkules Denkmal zu wandern. Bei schönem Wetter wäre das womöglich nochmal einen Wochenendausflug wert.

Weitere Informationen:

RelatedPost

One thought on “Das Schloss Wilhelmshöhe

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.