Weniger ist manchmal mehr

Nach diesem Prinzip ist gestern unter Anleitung von Mike dieses kleine Bild entstanden.

Auf dem Rücken eines Freundes

Ziel war es, nach einer Vorzeichnung mit hartem Bleistift vorrangig Schatten zu zeichnen, um dem Auge des Betrachters das Vervollständigen zu überlassen. Nun, da habe ich noch einiges zu lernen. Vor allem habe ich den Fehler gemacht, die Hutmacherin zu klein zu zeichnen. Auf diese Weise konnte ich am Ende natürlich nicht mehr sehr filigran arbeiten. ;)

Hutmacherin

Ich denke, der Stil gefällt mir ganz gut. Bis ich dann ordentlich hinkriege, habe ich jedoch noch einiges an Arbeit vor mir. ;)

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.