Umstellung von VHS auf DVD

Ich habe mich lange quer gestellt, doch Stück für Stück ersetze ich nun meine alten Videokassetten aus Kindertagen mit DVDs. Dafür warte ich allerdings in der Regel, bis die jeweiligen Titel im Sonderangebot sind. Denn 15 EUR für einen Film, den ich bereits in einem anderen Format besitze – nun, das ist mir etwas viel. ;)

Absolut enttäuscht bin ich teilweise jedoch, wenn ich dann die Cover vergleiche…

Bei Anastasia war ich in besonderem Maße enttäuscht.

Anastasia

Das DVD Cover geht für mich gar nicht. Irgendwie passe ich da nicht zur Zielgruppe. Ich habe auch schon überlegt, ob ich nicht das DVD Cover einscannen, auf DVD Größe verkleinern und im Copyshop ausdrucken sollte.

Da verstehe ich auch irgendwie die Firmen nicht. Es wäre doch ein Leichtes gewesen, auf die Rückseite das Original-Cover zu packen. Als Wendecover, wie es manchmal gemacht wird, damit der FSK-Hinweis versteckt werden kann. Aber NEIN, hier ist die Rückseite natürlich weiß.

Habt ihr auch solche Fälle, wo ihr einen geliebten Kinderfilm auf DVD gekauft habt und das Cover irgendwie nicht mehr ganz dazu passte?

3 thoughts on “Umstellung von VHS auf DVD

  1. Auch hier stark verspätet:
    Bei mir ist es genauso, ich ersetze zur Zeit meine alten Kassetten durch DVDs.
    Anastasia kam mehrmals in verschiedenen Versionen raus, die Steelbook Edition und die DVD die 2005 rauskam haben das gleiche Cover wie deine alte Kassette. Die sind dafür aber auch um einiges teurer…
    Ich ärgere mich zwar auch immer wieder über verhunzte Cover, habe mich aber damit abgefunden. Die DVDs sind ja “eh nur im Schrank”, man sieht ja nur die schmale Seite und solang der Film an sich nicht beschnitten wurde (ich bekomme die Krise wenn ich sehe wie 4:3 Filme einfach auf 16:9 verschnitten werden und plötzlich Köpfe fehlen und einfach insgesamt das ganze Bild völlig anders wirkt als es ja ursprünglich geplant und produziert wurde) stört ein weniger schönes Cover das Filmvergnügen an sich ja nicht. :)

  2. Naja, im Fall von Arielle kriegst du auf DVD ja dann in der deutschen Synchronisation sogar noch andere Stimmen. War es Sebastian, den sie dort ausgetauscht haben?
    Eine Totalkatastrophe. Frag mich, was man da im Marketing / Management genommen hat, als diese Entscheidung getroffen wurde.

    Von 4:3 auf 16:9 geschnitten habe ich noch nicht erlebt. Welche DVD-Version sollte man demnach besser nicht kaufen? ;)

  3. Nicht nur Sebastian, eigentlich alle komplett. Aaaaber: Die alte Synchro gibts jetzt seit September auch auf Dvd! (Und zwar auf der Diamond Edition: http://www.amazon.de/Arielle-die-Meerjungfrau-Diamond-Edition/dp/B00CE2T86O/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1383602262&sr=8-1&keywords=arielle+dvd )

    Wie übrigens alle Filme, die älter als von 1990 sind. Schneewittchen wurde sogar 3x synchronisiert wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Bei Arielle ist es aber mehr aufgefallen, weil man zuvor die Originalfassung schon mal verkauft hat.

    Guck mal bei deinen DVDs in die Info rein, die sind sehr viele auf 16:9 geschnitten. :(
    Es fällt auch nicht überall auf wenn man nicht drauf achtet oder das alte Bild wirklich sehr sehr genau im Kopf hat.

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.