Star Wars Feeling und ein wenig zeichnen

Noch knapp 5 Monate, dann steht uns der neue Star Wars Film ins Haus. Ich berichtete bereits, dass Disney die alten Storys der Bücher ins Reich der “Legenden” verschoben hat und ausschließlich das Filmmaterial wird als Grundlage genommen. Entsprechend schmöker ich mich momentan durch meine guten alten Star Wars Bücher. Dieses schmökern macht irgendwie immer besonders viel Spaß, denn da man ja den allgemeinen Rahmen schon kennt, kann man einfach die Teile seiner Helden und Lieblingsfiguren – oder andere spannende Szenen lesen oder überfliegen, um das Kopfkino anzustacheln. ;)

Nun bin ich eigentlich eher Buch-, als Comic-Leser, doch ein paar einzelne Sammelbände habe ich auch. Entsprechend drastisch viel mir die Veränderung auf, als ich entdeckte, dass Marvel (gehört ebenfalls zu Disney) ab sofort die Comics übernimmt. Und schwupps sieht Luke Skywalker irgendwie eher aus wie Peter Parker alias Tobey Meguire… Doch seht selbst:

SW Comic Page

Ich glaube, an diesen Look werde ich mich nicht gewöhnen können. Ich gebe zu, ich mag vom Zeichenstil auch nicht alle Star Wars Comics, doch das hier sieht einfach zu “glatt geleckt” aus. :-/

In meinem Frust habe ich ein wenig versucht, Luke’s Sohn Ben zu zeichnen. Ist auch nicht wirklich super geworden, aber tat mal ganz gut, wieder was zu zeichnen. ;) Die roten Haare hat er übrigens von seiner Mutter, die blauen Augen vom Vater. Für alle, die sich wundern, warum er nicht getreu der Linie Anakin-Luke blond ist.*

Scribble von Ben Skywalker

*Natürlich alles nur in Legends. Ob Luke im Film überhaupt ein Kind hat, ist nicht raus. Copyright für alle Charaktere liegt trotzdem bei LucasBooks/LucasFilms bzw. Disney.

Ähnliche Beiträge

Wieder Ostern

Und schon ist wieder Ostern. Die Zeit vergeht wie im Flug. Nach dem mich in den letzten Wochen die Eröffnung der Kleinen Schänke, Hochzeitsvorbereitungen und Arbeit in den letzten Wochen durchaus im Griff hatten, ist diese kleine Pause doch sehr wohltuend.

In der letzten Woche hat uns Niklas noch mit Stürmen den Alltag schwerer gemacht. Doch nun hat sich der Wind zum Glück beruhigt. Leider gab es gestern am Samstag zwischendurch immer mal wieder Schneefall. Doch ich hoffe, dass nun Ostersonntag und -montag uns mehr Sonnenschein bringen.

Frohe Ostern 2015

Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest. :)

Ähnliche Beiträge

Valentinstag – Pärchentag

Der Valentinstag geht in der Regel recht bedeutungslos an uns vorbei. Wir brauchen keinen speziellen Tag, um uns gemeinsam etwas Gutes zu tun. Doch gerade, wenn man frisch verliebt ist, ist das vermutlich noch etwas anders. ;) – Wie schaut das bei euch aus? Was haltet ihr vom Valentinstag?

Nachdem die letzten Tage in meinem Blog doch eher Textlastig waren, habe ich euch für heute mal wieder etwas kreativeres vorbereitet.

Be my Valentine - Liebes-Häschen

Auch wenn sich hier und da ein paar Fehlerchen eingeschlichen haben, hoffe ich, die Zeichnung gefällt euch. Ich habe den Prozess aufgezeichnet und in eine kleine Komposition gepackt:

Originalzeit: ca. 22min Outlines / ca. 45min Koloration

Ähnliche Beiträge

Lebenszeichen – mal wieder

Irgendwie ist es schon ein bisschen wie verhext. Rein rechnerisch müsste ich so wahnsinnig viel Zeit für alles und nichts haben – doch es kommt bisher nicht viel dabei raus. Da geht man dann abends mal zum Sport (Volleyball, jetzt wo Tennis erstmal Winterpause hat), versucht sich um die Organisation der Hochzeit zu kümmern und genießt natürlich auch mal einen gemütlichen Abend mit seiner besseren Hälfte auf dem Sofa. Und am Ende merkt man, dass dann von all der Zeit doch nicht mehr so viel übrig ist.

Das regelmäßige Zeichnen schläft ein und – wie ihr sicher nicht übersehen konntet – auch mein Blog leidet darunter. Teilweise habe ich Beiträge längst vorbereitet, muss jedoch noch die Bilder ergänzen, um sie endlich zu veröffentlichen.

KritzeleiOutlines mit Manga Studio Ex 4 / Coloration mit Photoshop CS5

Ich habe beschlossen, mir da keinen Druck zu machen. Es ist immerhin alles Freizeit und wo kämen wir hin, wenn man sich da fertig machen würde? Nicht weit. ;)

Es wird also hier einfach nach Lust und Laune mal etwas passieren, aber eine Regelmäßigkeit kann ich für die nächsten Wochen und vielleicht sogar Monate nicht versprechen. Ich werde mich jedoch bemühen, nicht völlig tatenlos zu bleiben.

Ähnliche Beiträge

A Scribble a Day…

Ich denke, es wäre schön, dahin zu kommen. Eine kleine Zeichnung am Tag. Ich habe heute schon gemerkt, dass der Strich nicht so flüssig lief, wie ich mir das gewünscht hätte und wie er auch definitiv zwischendrin schon gelaufen ist. Ich bin also ganz offensichtlich aus der Übung gekommen.

Also fangen wir von vorn an und beginnen wieder mit dem Zeichnen.

Habt ein schönes Wochenende

So richtig habe ich den Stil für die Hutmacherin ja noch nicht raus. Ich mag die Schwarz-Weiß-Zeichnungen, die zwischendurch entstanden sind, doch ich ahne irgendwie, dass ich sie nicht auf diesem Niveau ewig durchziehen kann und dann womöglich die Lust daran verliere. In diesem Scribble ist das Gesicht etwas verrückt und irgendwie ist sie zu alt, aber Haarschnitt, rotes Haarband und rotes Kleid, das sind so die Ansätze für die kleine Charlotte, die mit ihren Eltern in den verwilderten Garten zieht.

Hier könnt ihr die alten, ersten Entwürfe für die Kleine sehen. Die gefallen mir teilweise besser als dieses Bild: “Kritzeleien und Entwürfe

Egal wie es wird – ich wünsche euch nun erstmal einen guten Start ins Wochenende. :)

Ähnliche Beiträge