Momentaufnahme (05 / P52)

Nun fange ich ausgerechnet bei meinem eigenen Thema an, nachlässig zu werden. Aber nungut, heut ist ja Sonntag und damit ist die Woche ja genau genommen noch nicht vorbei.

Als ich das Thema vorschlug, dachte ich eigentlich “Hey, das wird total einfach.”, doch als die Woche anbrach, fing ich an mir den Kopf zu zerbrechen. Am liebsten wäre mir eine Aufnahme einer Bewegung gewesen. Doch die Woche gab es viel Regen und Ideen, meinen Schatten vielleicht zu fotografieren, liefen mit dem Wasser den Abguss hinab.

Doch gestern, als wir nach dem Frühstück auf dem Sofa lümmelten, da kam sie doch tatsächlich heraus. Die Sonne. Absolut göttlich war dabei der Anblick unserer Schmusekater, die es sich so richtig gut gehen ließen. Und nun wurde genau dies der Moment, den ich für euch eingefangen habe. ;)

Projekt 52 (5): Momentaufnahme

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Restwochenende. :)

Ähnliche Beiträge

Drei weiße Kätzchen

Drei weiße Kätzchen

Die Idee zu diesem Foto kam mir recht spontan. Die Figuren habe ich schon sehr lange und irgendwie fand ich die Vorstellung Lustig, Gismo mit den Figuren zu fotografieren. Gismo war von der Idee leider nicht ganz so begeistert und wollte die Figuren lieber auf seine Art inspizieren. ;)

Drei weiße Kätzchen

Ähnliche Beiträge

Unproduktive Freizeit

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich gestern und heute wahnsinnig unproduktiv war. Ich habe mich zwar um einige Aufgaben im Haushalt gekümmert, aber ich bin nicht so richtig zum Zeichnen oder Animieren gekommen. Irgendwie war ich einfach kaputt.

Gestern wachte ich schon in der Nacht mit einer völlig verstopften Nase auf und bekam kaum Luft. Bis zum Abend löste es sich, doch nun bin ich die ganze Zeit am Niesen. So macht das doch alles keinen Spaß. :(

Zumindest konnte ich gestern mit Mike einige Verständnisprobleme bei der Aufstellung eines Storykonzepts klären. Für die Hutmacherin und den Dachs werde ich wohl erstmal weiter Footage sammeln müssen, ehe ich mich wieder der Konzeptaufstellung widmen kann.

Damit der heutige Abend nicht ganz ohne Bild dahinstreicht, gibt es heute mal ein Foto von unserer Mokka. Nicht, dass Gismo denkt, er ist der einzige, der hier im Rampenlicht stehen darf. ;)

Mokka

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende!

Ähnliche Beiträge

Heute Morgen (02 / P52)

Das Thema hätte auch gut und gerne “Jeden Morgen” heißen können. Denn es ist tatsächlich nahezu jeden Morgen so, dass mich unser Kater jeden Morgen bereits erwartet, wenn ich aus dem Schlafzimmer komme. Manchmal sitzt auch unsere Mokka dabei, doch Mokka hat ihren eigenen Kopf und macht was sie will, wann sie es will. Gismo dagegen ist gerade bei mir recht anhänglich. Und so wartet er morgens schon, dass die Tür aufgeht, denn den Radiowecker hat er gehört. Selbst wenn der Wecker nicht eingestellt ist, gibt es spätestens gegen 8 ein forderndes Mauzen, denn Gismo’s innere Uhr sagt dann “Zeit für unser Fresschen”.

Doch das Fresschen gibt es natürlich nicht gleich. Meistens merkt Gismo das von allein und läuft direkt bis zur Badezimmertür und wartet, dass ich sie öffne. Wenn er am Wochenende nicht gleich hin geht, dann frage ich ihn meistens: “Wo gehen wir zuerst hin?”

Und dann geht Gismo morgens mit ins Bad. Während man selbst zur Toilette geht und sich Zähne putzt, setzt er sich auf den Hocker. Er rekelt sich, streckt sich und putzt sich. Es ist wie ein Ritual.

Diese Woche habe ich dann mal einen Fotoapperat mit ins Bad genommen, um diesen morgendlichen Moment mit euch zu teilen. :)

Projekt 52 (2) - Heute Morgen

Ähnliche Beiträge

Color me happy: Simple White

Zum Start in den ersten Arbeitstag des Jahres teile ich meinen ersten Projektbeitrag mit euch. Ich hatte einen Moment überlegt, was ich zum Thema “Simple White” wohl fotografieren könnte. Ein weißes Blatt? Irgendwie langweilig. Ein Objekt, dass man mit Puderzucker überstreut? Viel zu viel Theater beim Sauber machen. Dann fiel mein Blick auf unsere Simon’s Cat Spardose, doch ich fand den Gedanken, ein fremdes Produkt zu fotografieren, irgendwie doof.

Moment mal!

Weiße Katze? Das geht auch anders! Also machte ich mich auf die Suche nach unserem Kater. Im Wohnzimmer gähnte mir nur unsere Mokka entgegen und wandte sich dann wieder dem Anblick vor dem Fenster zu. Wo war denn unser Gismo abgeblieben? Im Kratzbaum nicht und auch nicht unter einem der Stühle. Von der Toilette hatte ich auch nichts gehört, also ein Blick in den Flur. Und dort lag er, faul und dösend auf dem Katzenbettchen.

Als Mokka gucken kam, was ich denn wohl im Flur zu suchen hatte, wurde auch Gismo etwas aufmerksamer, sodass ich ein paar unterschiedliche Fotos von unserem weißen Flauschkater machen konnte. ;)

Color me happy: Simple White

Da wir im Flur neben der künstlichen Wandbeleuchtung nur indirektes Licht aus den anderen Räumen bekommen, fehlte es an natürlichem Tageslicht und ich musste am Computer ein wenig nacharbeiten. Dazu noch ein wenig weiches Licht, weil es irgendwie zu der Stimmung passte. Folgendes Foto möchte ich euch jedoch auch nicht vorenthalten. Ein kleiner Schnappschuss zwischendurch, Gismo meint es nicht so. ;)

Gismo Zunge raus

Ich wünsche euch einen guten Start in den Tag!

Ähnliche Beiträge