Wochenrückblick 39/2014

(Collage folgt)

Kreatives: Ich gebe zu, ich war diese Woche etwas faul. ;)

Persönlich: Am Donnerstag hatte ich Geburtstag und irgendwie habe ich mich mehr als sonst auf diesen Tag gefreut. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren musste ich an meinem Geburtstag arbeiten, doch das fand ich gar nicht weiter schlimm. Meinem Freund lag ich in der Woche immer wieder wie ein kleines Kind in den Ohren: “Ich hab diese Woche Geburtstag!” “Morgen hab ich Geburtstag!” Am Geburtstagsmorgen haben wir uns dann – bevor ich zur Arbeit musste – mit angezündeter Kerze ins Wohnzimmer zum Frühstück gesetzt. Von der Familie meines Freunds habe ich auch neuen Lesestoff bekommen, sodass ich wohl bis Weihnachten versorgt sein werde. ;) – Am Samstag gab es dann noch eine ganz besondere Überraschung, von der ich zu einem späteren Zeitpunkt berichten werde. :)

Sport: 4 von 5 Tagen bin ich immerhin mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren. An dem 5. Tag habe ich Kuchen mit zur Arbeit genommen und das ging schlecht auf dem Fahrrad. Der Tag zeigte mir jedoch, dass ich viel lieber mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre, als mit der Stadtbahn. Es ist nicht so stressig und man fühlt sich einfach – auch wenn etwas kaputt – besser. – Zum Tennis sind wir in der Woche nicht gegangen, dafür war uns das Wetter irgendwie zu trüb.

Berufliches: Am Donnerstag war auch noch der UX Stammtisch, zu dem ich mit zwei Arbeitskollegen gegangen bin. Das Thema war vielversprechend, die Durchführung leider irgendwie unkoordiniert, wodurch die Qualität gelitten hat. Im November ist wieder World Usability Day und auch in Hannover wird es wohl etwas geben, vielleicht gibt es dann nochmal eine bessere Möglichkeit, neue Impulse aufzunehmen. – Sonst kann ich nur sagen, dass ich endlich einen Termin bei meiner Steuerberaterin bekommen habe und mit ihr das Thema “Freiberuflichkeit” samt Abmeldebogen vom Finanzamt abschließen werde. :)

2 thoughts on “Wochenrückblick 39/2014

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.