Ein bisschen mehr Charlotte

Nachdem ich den Rechner gestern ausgemacht habe, saßen wir noch eine Weile im Wohnzimmer und ich kritzelte ein wenig auf Schmierpapier herum. Beim dritten Anlauf wurde die Zeichnung bereits besser, aber irgendwie sah es nicht nach einem Kind, sondern eher nach einer Jugendlichen aus.

Etwas zu alt geraten

Doch schon im nächsten Versuch klaptte es und ich trag die (Char)Lotte wieder so, wie ich es für passend halte. Schnell holte ich noch Feinliner und Buntstifte dazu, um den geglückten Entwurf etwas weiter auszuarbeiten.

Charlotte

Den blauen Kugelschreiber sieht man natürlich noch immer, doch ich denke, insgesamt ist das schon ganz gut. Voller Euphorie entstand dann gleich noch ein zweites Bild (auf Schmierpapier).

Charlotte und der Dachs

Ich denke, langsam aber sicher wird es Zeit, eine Art Character Sheet für sie anzufertigen. Also eine Übersicht mit ihrem Aufbau (auch Ganzkörper) und Emotionen für den Gesichtsausdruck. Das wird sicherlich noch ein gutes Stück Arbeit. Ironischer Weise fällt es mir bei ihr leichter, als etwa bei der Hutmacherin selbst. Mal sehen. ;)

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.