Neues für Lilo

lilo

Gestern gab es für Lilo eine kleine Überraschung. Nachdem sie ihre erste Heuglocke [ 1 | 2 ] schon vor ein paar Wochen vollständig verzehrt hat, konnte ich gestern im Fressnapf eine neue erstehen. Beim letzten Mal gab es eine Löwenzahn-Glocke, dieses Mal gabs Karotte. Lilo scheint mitlerweile nämlich auf Karotte zu stehen. Sie liebt diese getrockneten Karottenstückchen. :)

lilo_heuglocke

Karlie Wonderland Rody Cleverinth

Im Fressnapf habe ich außerdem ein Minilabyrinth von Karlie gefunden, dass ich einfach mitnehmen musste. Für rund 8 Euro schien es mir vertretbar und kaum zu Hause, musste ich es auch sofort zusammenbauen und im Käfig unterbringen. Lilo hat eine Weile gebraucht, den Eingang zu finden und ist wie aufgescheucht durch die Gegend gelaufen. Mitlerweile ist sie aber immer wieder drin zu finden. Außerdem habe ich nun eine glatte Flächen oben, auf der man super den Fressnapf platzieren kann.

lilo_labyrinth2

Meine ersten Eindrücke:
+ leicht und schnell zusammen zu stecken
+ immer wieder neue Kombinationsmöglichkeiten durch das Stecksystem
+ kann durch weitere Labyrinth-Produkte erweitert werden
– manche Teile sind ein wenig wackelig
– relativ klein

Allgemein gilt. Das gute Stück ist nicht für Gold- oder Teddyhamster geeignet! Die Eingänge sind dafür viel zu klein und auch der Platz innen wäre für einen Mittelhamster zu klein. Für einen Zwerghamster ist es vielleicht keine Villa, habe durchaus zu gebrauchen.

lilo_labyrinth

Für Interessierte: Cleverinth bei Yatego

5 thoughts on “Neues für Lilo

  1. Das Labyrinth haben wir auch (bei Fressnapf erstanden). Das kommt bei Emma auch richtig gut an. Dass es etwas wackelig ist, stimmt. Gerade beim Zusammenbau erweist sich das als schwierig. Wenn es aber erst einmal steht, ist es schon stabil. Ein Hamster, der ca. 20g wiegt, bekommt das nicht bewegt… :)

  2. Das ist mir allgemein aufgefallen, dass vieles doch recht klein ausfällt, was es so auf dem Markt gibt und wenn man ess, in meinem Fall zum Beispiel, dann in Katzengröße kauft, damit es eben doch passt,ist es auch gleich wesentlich teurer

  3. @myCampbell: Das stimmt natürlich. Sie wird die Wände nicht umschubsen können, aber man sollte es einfach wissen, falls man es sich zulegen will. :) Habt ihr schon versucht, den Boden mal rauszunehmen bzw. den Boden als Deckel zu nehmen, sodass das Labyrinth keinen Boden hat? Aber ich fürchte, dass dann so manche Zwischenwand nicht hält.

    @Sari: Das stimmt. Ich hatte für Lilo ja deswegen einen Meerschweinchenkäfig gekauft. Bei den Hamsterutensilien wird leider viel zu selten zwischen Zwerg- und Mittelhamster unterschieden. Für Zwerghamster gibts sicherlich sehr viel, aber nur wenig davon ist für Mittelhamster geeignet…

  4. Ich hab hier in der Nähe auch ein Fressnapf, da will ich auch mal die nächsten Tage hin um mich umzuschauen, was ich so alles für kleine Hamster bekommen kann.

    Ich finde das mit den Käfigen echt eine schwierige Sache, auch das die so extrem Teuer werden. Aber sag mal, sind den die Streben deines Käfiges nicht zu weit auseinander für einen Hamster?

    Und: ist Fressnapf zu empfehlen?

  5. Die Streben des Käfigs beschränken sich auf den Deckel, aber auch dort gilt tatsächlich, dass sie zu weit auseinander sind.

    Das hat am Anfang nie gestört, bis Lilo den Dreh raus hatte, wie sie auf das Laufrad klättern kann (und sie dafür groß genug war). Nachdem sie mir mehfach ausgebüchst ist, hat mein Mitbewohner mir Kanickeldraht von außen auf den Deckel getan. Der Deckel schließt nun nicht mehr, die Lücken sind nun aber klein genug, sodass sie nicht mehr durch kommt. Und da der Deckel schwer genug ist, ist es auch nicht schlimm, dass er nur drauf liegt. Sie ist mir seitdem nie mehr ausgebüchst und nach einer Weile hat sie es auch aufgegeben, dort oben Kopfüber lang zu hangeln. Gut so, denn mein Mitbewohner hat zwei Schlangen. Wenn alles zusammenkommt, und die beiden und Lilo gleichzeitig ausbüchsen, wirds echt schwierig… o.o

    Aber generell ist mir die Variante jetzt lieber, als ein zu kleiner Käfig. Habe allerdings das Gefühl, dass ihr der Käfig manchmal immernoch zu klein ist. Bei eBay gibts aber oft zu vertretbaren Preisen Holzkäfige mit Glas. Weiß aber nicht, ob da schon jemand Erfahrung mit hat.

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.