FAS Human Figure: Übung 2

In der zweiten Übung zum zeichnen der menschlichen Figur ging es eigentlich darum, die Grundformen der Figuren zu zeichnen. Die erkennung der Grundformen und Axen und ihrer korrekten Platzierung im Raum ist das unverzichtbare Grundgerüst um Figuren – Menschen wie Tiere – auch ohne Fotovorlage zeichnen oder gar animieren zu können.

Grundformen

Ich war jedoch zunächst ein wenig übereifrig und zeichnete nach den Grundformen fleißig weiter. Erst bei der dritten Person kam ich auf die Idee, mal ein Foto zu machen, um euch zeigen zu können, worum es gehen sollte. Sorry dafür. ;)

Ausgestaltet sah das ganze dann bei mir so aus:

Übung 2: Human Figure

Und hier könnt ihr auch die Fotovorlagen aus dem Buch erkennen.

Übung 2: Human Figure

Ich versuche derzeitig das Zeichnen der menschlichen Figur stärker zu üben. Das fängt natürlich dabei an, dass man sich selbst im Spiegel mal etwas genauer betrachtet und beobachtet, wie sich Muskeln bei welchen Bewegungen verformen. Natürlich beobachtet man auch seine Mitmenschen konzentrierter, doch sind wir ehrlich: Gerade wenn nun die Kleidung im Herbst etwas dicker wird, ist es schwer, darunter noch die Grundformen zu erkennen.

Vielleicht werde ich mir ein paar Sportzeitschriften vornehmen, um weitere Übungen dieser Art zu absolvieren. Davon habe ich irgendwo noch welche rumliegen. ;)

Siehe auch:

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.