Schlichte Karte mit Aquarell

Aquarell: Blume

Es ist mal wieder so weit und der nächste Geburtstag steht vor der Tür. Doch dieses Mal fehlte mir irgendwie die Zeit für große Bastelunterfangen und auch die Lust, alles auszuräumen, hielt sich in Grenzen. Also entschied ich mich gestern, einfach nach Bleistift, Pinsel und Farbe sowie Stahlfeder und Tusche zu greifen. Nicht zwingend in dieser Reihenfolge. ;)

Das Ergebnis ist entsprechend schlicht, doch ich finde das Ergebnis trotzdem ansprechend. Eine gute Alternative zu den bisherigen Karten. Was denkt ihr?

Geburtstagsgrüße mit Aquarell

Da es auf den Fotos etwas blass wirkt, hier das Aquarell auch nochmal gescannt:

Aquarell: Blume

 Es ist übrigens das gleiche Format und die gleiche Größe, die ich auch für die Aquarelle für das Projekt 52 genutzt hatte. Sehr praktisch. :)

Ähnliche Beiträge

2 thoughts on “Schlichte Karte mit Aquarell

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.