Einen Schritt näher

Ich tue mich zuweilen sehr schwer damit, unseren Kuschelkater zu zeichnen. Nicht zu malen, wie etwa in meinem lesten Post auf Deviant Art, sondern sein Wesen wirklich mit einfachen Linien zum Ausdruck zu bringen. Mike hat mir hier heute ziemlich weitergeholfen, da die Schnauze irgendwie immer ins Wolfsähnliche abgerutscht ist.

Mit diesem Ergebnis (ca. 1 Stunde Arbeit) bin ich nun ganz zufrieden:

2011-03-21_gismo

Wir denken jetzt erstmal noch nicht daran, dass ich diesen kleinen Racker eigentlich BEWEGEN will.

Derzeitig teste ich übrigens Pencil Check Pro von ToonBoom. Im Painter zu animieren ist leider echt ein Beinbruch, obwohl mir die Strichcharakteristik dort weitaus besser gefällt. Dazu jedoch später mehr.

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.