Projekt 52: In & Out

Und noch ein Nachholpost. Das 5. Thema ist “In & Out“. Ich habe eine Weile grübeln müssen, wie ich dieses Thema zum Ausdruck bringe. Letztendlich habe ich mich für eine kleine Inszenierung entschlossen. Inspiriert hat mich unser kleiner Kater Gismo, der oft vor der Arbeitszimmertür sitzt und wartet, dass wir heraus kommen. Da es sich um eine Glastür handelt, fällt er mit seinem weißen Fell immer sehr stark auf.

p52-2011-05

4 thoughts on “Projekt 52: In & Out

  1. Das ist ja ne katzige Umsetzung!!!
    Sieht bisserl so aus, als ob die gestreifte Katze in den Spiegel guckt, aber ein weißes Katzenspiegelbild erblickt *ggg*

  2. Schön, dass es dir gefällt. Ich musste die zwei auch ein wenig austricksen, damit sie wenigstens kurz mitspielten. Mokka fand das langweilig, schließlich gibt es in der Küche noch viiiel spannendere Sachen. ;)

  3. Ich habe das Foto jetzt nur wegen der Erwähnung beim 2013er Thema “Hinter der Türe” entdeckt. Und hier nehme ich meine vorurteilige Meinung über Katzenfotos zurück. Das hier ist toll gemacht, hat Witz und Wirkung und war den Aufwand bestimmt wert.

  4. Schön, dass es dir trotz Katzenmotiv gefällt. ;)
    Ich glaube, vom Aufwand ging es sogar. Unsere Katz (die dunkle) ist heutzutage leider nicht mehr so begeistert, wenn sie als Fotomotiv herhalten soll. *lach*

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.