Wie ein Text entsteht

text_schreiben

Otto Kruse beschreibt in seinem Buch „Keine Angst vor dem leeren Blatt“ wie idealer Weise ein Text entstehen sollte. Er durchläuft dabei die folgenden Phasen:

  1. Ideen sammeln / Recherche
  2. Auswahl der Ideen, die für den eigenen Text verwendet werden sollen (die anderen streichen)
  3. Ausrichtung des Textes auf einen Kern
  4. Bestimmung der Adressaten
  5. Festlegung einer Fragestellung oder These
  6. Gliederung des Materials
  7. Erstellung eines Rohtextes

Für die Bachelorarbeit bedeutet das in meinen Augen folgende Reihenfolge:

  1. Ideen sammeln / Recherche
  2. Auswahl der Ideen, die für den eigenen Text verwendet werden sollen (die anderen streichen)
  3. Ausrichtung des Textes auf einen Kern
  4. Bestimmung der Adressaten
  5. Vorschlag der Idee beim Professor
  6. Festlegung einer Fragestellung oder These
  7. Gliederung des Materials
  8. Exposé
  9. erste Literaturliste anfertigen
  10. Antrag der Bachelorarbeit (Gliederung, Exposé, Literaturliste)
  11. Erstellung eines Rohtextes

Derzeitig bewege ich mich zwischen den ersten 3 Punkten und habe auch erste Gliederungsversuche unternommen, um mich dem Ganzen zu nähern. Dazu jedoch in einem späteren Post mehr.

2 thoughts on “Wie ein Text entsteht

  1. Vielen Dank für die nützlichen Hinweise! Ich weiss, dass ich ein System folgen muss, um alles gut auszusehen, aber wußte gar nicht wie ich das machen kann..

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.