Projekt 52: Sinnesflut

p52_sinnesflut

Sinnesflut.

Der Bass durchfährt mein Herz,
Gekreische flutet meinen Kopf,
Lichtgewitter blendet meine Sicht.

Meine Sinne ertränken mich.
Will nichts mehr hören,
will nichts mehr sehen.
Wo ist der erlösende Stecker,
den ich ziehen kann?

Ich hab viele schöne Bilder gesehen und natürlich gibt es viele schöne Momente, die einem die Sinne gewähren. Doch manchmal würde ich sie am liebsten einfach abschalten. Wenn der Druck zu Groß wird, die Einflüsse zu viel, wenn mir mein Kopf zu zerspringen droht. Dann möchte ich einen Stecker ziehen und mich erholen, doch da ist kein Stecker…

Projekt 52 – Sinnesflut (zum eigenen Vorschlag also fast pünktlich)

Ähnliche Beiträge

4 thoughts on “Projekt 52: Sinnesflut

  1. Danke ihr zwei. :)
    @Tom – Das war mein Ziel, schön, dass es so rüber kommt. Von dem Ausgangsbild war ich anfangs enttäuscht, weil ich das Gefühl hatte, dass da zu wenig Intesität drin lag. Hab versucht, es via Photoshop nachträglich hinzuzufügen.

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.