Vorweihnachtszeit

Als Kind habe ich die Adventszeit immer als eine sehr schöne Zeit empfunden. Doch dieses Jahr zähle ich die Tage, bis alles vorbei ist. Einerseits ist es auf Arbeit einfach um die Zeit immer sehr anstrengend, da es so viele kurzfristige Projekte gibt, die unbedingt noch vor Ende des Jahres durchgeführt werden sollen. Andererseits rinnt mir die Zeit zwischen Plätzchen backen, Geschenke und Karten basteln einfach schneller durch die Hände, als ich gucken kann.

Besinnlich ist daran nichts. Besinnlich wird wohl einzig allein die Zeit, wenn wir uns spätestens am 27.12. völlig erschöpft auf unser Sofa fallen lassen und der ganze Spuk ein Ende hat, da unserer Feiertage wieder von einiger Fahrerei geprägt sein werden.

Weiße Weihnachten? Bitte erst ab dem 27.12. ;)

Wie erlebt ihr in diesem Jahr die Vorweihnachtszeit?

PS: Mein absolutes Highlight: Als ich am 05.12. abends nach Hause kam, stand bei unseren Nachbarn ein kleiner geputzter Gummistiefel vor der Tür. Absolut niedlich!! Also haben wie fix ein paar Süßigkeiten und Plätzchen zusammengesucht und etwas in den Schuh gepackt. … Der Schuh war so klein, dass es kaum hinein gepasst hat. *lach*

5 thoughts on “Vorweihnachtszeit

  1. leider wird die vorweihnachtszeit immer stressiger, so erlebe ich das.
    das verzauberte ich weg.
    aber das will ich mir zurück holen! ich finde die vorwewihnachtszeit nämlich immer noch schön. es mangelt nur daran, dass es mir schwer fällt in stimmung zu kommen. aber ich übe…

  2. Bei mir ist es heuer eigentlich nicht anders als die Jahre davor: Ich kann mit der teils augenkrebsverursachenden Weihnachtsbeleuchtung (selbst welche von meinen Nachbarn am Land haben sich so ein rot-grünes Blinkeblinkedingens ins Fenster gehängt) und der Bedüdelung mit teils grässlichen Weihnachtsliedern (ich sage jetzt nicht einmal “Last Christmas” – fast noch schlimmer sind total verkitschte Versionen traditioneller Lieder), beides seit ca. Mitte November, sehr wenig anfangen, aber gleichzeitig macht es mir Freude, wenn ich auf eine gute Geschenkidee für Familie und Freunde komme und wenn ich diese Geschenke dann besorge und einpacke und hoffe, dass sich die Beschenkten (auch) darüber freuen werden. Das ist so meine Art von Vorweihnachtsstimmung, und richtige Weihnachtsstimmung ist dann hoffentlich so wie im Vorjahr am 23./24., wenn mein Papa und ich “groß” für die Feiertage einkaufen gehen und den Baum schmücken usw. :)

  3. Danke für eure Rückmeldungen, ihr Lieben. :)

    Ich muss sagen, auch wenn ich froh bin, morgens zur Arbeit nicht auf Glatteis entlang zu schlittern, fehlt mir doch irgendwie etwas Schnee. Der dritte Advent liegt hinter uns und zumindest hier in Hannover haben wir noch keinen Schnee gesehen. Durch unsere zwei Chaos-Kätzchen bleibt im Wohnzimmer wenig Luft für Dekoration (Letztes Jahr haben Sie uns die Lichterkette durchgefressen.) sodass momentan trotz Plätzchen backen eher November-Feeling in der Luft liegt…

  4. Naja, den ersten Schnee gabs ja nun heute auch in Hannover.
    Vorweihnachtszeit…ruhig und besinnlich isses ja leider nicht gerade, aber das wird sich wohl hoffentlich in der nächsten Woche dann auch langsam einstellen und spätestens am 24. wird einen die Weihnachtsstimmung hoffentlich einholen :)

    Der Adventskalender auf Arbeit erinnert einen zumindest derzeitig daran, dass es auf Weihnachten durchaus in großen Schritten zu geht :)

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.