Der Sommer ist da

Der Geburtstag meines Opas präsentierte sich heute mit wunderschönstem Wetter. Heute morgen war es mit Rock noch etwas frisch, doch der Tag entpuppte sich als waschechter Sommertag mit knapp 30°C.

Was für den Strand an Meer oder See ganz großartig ist, zwingt einen auf Arbeit ganz schön in die Knie. (Vor allem wenn die Kollegen MITTAGS das Fenster aufreißen!!!) Auch wenn das Mittag auf der Dachterasse sehr angenehm war, so war der Nachmittag doch eine ganz schöne Qual. Vermutlich bin ich da selbst nicht ganz unschuldig dran, denn ich habe heute auch wieder verhältnismäßig wenig getrunken…

Dabei haben wir doch aus dem alten Büro (Fensterfront zur Südseite) eigentlich genug Erfahrungen mitgenommen:

  • morgens durchlüften
  • spätestens gegen 10.00 Uhr die Fenster schließen
  • wenn die Sonne “rum” kommt, Jalousien runter
  • viel trinken

Mal sehen, wie lange es dauert, bis es auch wieder Eis auf Arbeit gibt. ^^”

Zu Hause empfiehlt sich ja auch ein frisches Fußbad, aber das kann ich auf Arbeit bei Kabelsalat unter dem Tisch so schlecht machen. Was habt ihr sonst noch für Tipps?

One thought on “Der Sommer ist da

  1. mir wird es ja schnell zu heiss.
    hab zuhause auch alles verdunkelt und lüfte nur abends und morgens.
    heute gab es bei mir einen großen becher eis! :)

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.