Projekt 52: Technik, Freund oder Feind?

Oft nehmen wir die Technik in unserer Umgebung nicht mehr richtig war. Wenn wir ehrlich sind, fallen uns mit der Zeit nicht mal mehr die Kabelwälder unter dem Computertisch oder hinter dem Fernseher auf.

Schmerzlich mussten wir in diesem Jahr lernen, dass zwei kleine, neugierige Katzen, da alles auf den Kopf stellen können. Mitlerweile haben sie einige Kabel zernagt, wenn wir nicht hingesehen haben:

  • Kabel der Boxen die zur alten Anlage (mit Schallplattenspieler) meiner Eltern gehörte (eine Box ist nun nicht mehr funktionstüchtig…)
  • Stromkabel unseres Routers (der Spaß hat uns mal eben ca. 16 EUR gekostet, weil wir ein passendes Kabel kaufen mussten)
  • Switch für TV/Seeger-Master System 2

Letzteres ist leider nicht zu reparieren und muss wohl neu angeschafft werden…

Da fragt man sich dann wirklich: Technik – Glück oder Fluch? Freund oder Feind?

p52-2011-08

Related Post

2 thoughts on “Projekt 52: Technik, Freund oder Feind?

  1. Also ich habe 2 Kater und die knabbern nie Kabel und irgendwelche Sachen an. Auch nicht, als sie noch klein waren. Da hab ich wohl Glück.

    Lediglich bei Essen für Menschen sind sie sehr dreist und versuchen immer, etwas zu stibitzen.

  2. Gismo hat als kleiner Kater wirklich alles angenagt. Er hat versucht, in die Glastüren zu beißen, die Regalkante der Schrankwand, das Katzenklo – alles. Da waren Kabel wahrscheinlich nur die logische Konsequenz.

    Die Tierärztin meinte, dass das nachlassen würde, wenn sie die Milchzähne verlieren, aber so richtig kann ich das nicht bestätigen. ^^”

    Essen klauen sie im übrigen auch sehr gern. ;)

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.