Mit fremden Leuten ins Gespräch kommen?

Wie kommt man mit fremden Leuten ins Gespräch. Einige einfache und gut erprobte Varianten sind wohl die folgenden:

1. Rauchen in der Gruppe
2. Mit Hund Gassi gehen
3. Kinder

Doch aus folgenden Gründen kommen diese für mich nicht in Frage:

1. Ich rauche nicht.
2. Ich habe keinen Hund (und mag Hunde auch nicht übermäßig.)
3. Ich habe keine Kinder.

Somit scheint es ja fast unmöglich, dass ich mal mit Fremden ins Gespräch komme. Ich habe nun schon festgestellt, dass man manchmal auch in der Straßenbahn ins Gespräch kommt. So ein ganz kurzes. Das kann folgende Gründe haben:

1. Man fragt ob Haltestelle X schon vorbei ist und ärgert sich dann, dass man sie verpasst hat.
2. Man wird gefragt, an welcher Haltestelle dieses und jenes Einkaufszentrum ist.
3. Jemand beschwert sich keuchend, dass er/sie immer so rennen muss, weil die Fahrpläne so eng sind.

Nun, auch diese Punkte treten vielleicht eher selten auf und sind schwer zu beeinflussen. Doch heute, konnte ich einen weiteren Punkt dieser Liste hinzufügen:

4. Man läuft barfuß durch die Straßen und trägt seine Schuhe in der Hand.

Genau das mache ich manchmal. Nicht in Hannover, dort ist es mir zu dreckig, aber in Altwarmbüchen zwischen den Gärten geht das ganz gut. Heute bin ich die Hälfte der Strecke zum See und danach zurück auf diese Weise gelaufen. Auf dem Rückweg treffe ich auf eine Frau. Sie könnte sicherlich meine Mutter sein. Sie geht mit einem kleinen Hund spazieren.

“Drücken die Schuhe?” Sie lächelte.

Ich musste innerlich lachen. Denn eigentlich habe ich die Schuhe schon zwei Jahre und sie drücken nur, wenn ich ununterbrochen darauf rumlaufe oder einen Dauerlauf versuche. Ich lief ja nur zum Spaß barfuß. Trotzdem antwortete ich einfach:

“Ja.” Ich lächelte zurück.

“Das kenne ich! Ich mache das auch manchmal. Mein Mann wird dann immer ganz böse, aber mir ist das egal.”

“Na so lange man es nicht unbedingt am Bahnhof in Hannover macht.”

“Ach, da interessiert das auch niemanden.”

“Nein, ich meine wegen dem Dreck.”

“Achso, ja das stimmt.”

Sie ging weiter, mit einem etwas zügigeren Schritt als ich. Ich musste ja aufpassen, wo ich hinlief. Doch ihr Hund, eine Hündin, wie ich mitbekam, schaute sich immer wieder um. Als wir an einem Grundstück vorbeikamen sprach die Frau ihrem Hund zu.

“Hörst du das quarken? Nein, das kommt nicht von dem Mädchen.”

Ich hatte es bis dahin kaum mitbekommen. Doch dann merkte ich es.

“Ist das eine Figur?”

“Genau. Mit einem Bewegungsmelder. Wenn man vorbei geht, dann quarkt sie. Die steckt im Gebüsch. Ich habe meiner Mutter mal eine geschenkt, die pfeift. Sie ist irgendwann ganz wütend geworden, weil so viele Leute an ihrem Grundstück vorbeigegangen sind.”

Ich erzählte ihr, dass meine Großeltern mal eine hatten, die gepfiffen hat, wenn das Licht aus ging. Die stand im Bad und ich war irgendwie enttäuscht, als sie irgendwann nicht mehr da war.

An einer Biegung trennten sich unsere Wege – nur um sich dann wieder zu treffen.

“So schnell sieht man sich wieder.”, sagte sie.

“Macht der Gewohnheit. Ich nehm immer den gleichen Weg.”, sagte ich entschuldigen.

“Na, sie ist läufig.” Sie deutet auf ihren Hund. “Da nehme ich immer andere Wege.”

“Ja”, sagte ich. “Nur ich lauf hier jeden Morgen lang.”

“Wirklich? Das ist aber ein totaler Umweg.”

“Zur Bahn?”

“Ja, meine Tochter läuft immer dort entlang und dann am Falkenweg vorbei. Sie braucht nur 3 Minuten.”

“Wirklich? Das ist die Station Zentrum?”

“Die vor der Endhaltestelle.”

“Also Zentrum.”

“Ja.”

“Das sollte ich morgen mal versuchen.”

“Genau. Am besten auf dem Sonntag versuchen, bevor man am Montag in der Eile den Weg nicht findet.” Sie lächelt.

Unsere Wege trennen sich erneut. Diesmal endgültig. und ich rufe ihr ein “Tschüss. Und noch einen schönen Tag.” hinterher.

Barfuß laufen ist also nicht nur für die Füße eine nette Abwechslung, sondern sorgt auch für Gesprächsstoff. ^^’

One thought on “Mit fremden Leuten ins Gespräch kommen?

  1. Eine schöne Geschichte :) Solche Erlebnisse erhellen einem immer den Tag. Ich laufe auch gerne Barfuss, vor allem durch feuchtes Gras^^

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.