Heute schon eine Schleife getragen?

Er kommt jedes Jahr wieder. Eine Hand voll Studenten engagiert sich, verkauft symbolische Schleifen und verteilt Informationshefte. Heute ist Weltaidstag – ein Tag, um sich ins Leben zu rufen, dass diese Krankheit noch immer tödlich endet. Dass es noch immer kein Heilmittel gibt.

Dieses Jahr habe ich zu diesem Zweck auch eine Schleife gekauft und heute morgen extra ein rotes Oberteil angezogen. Wenn ich an das Thema denke, dann muss ich immer an einen Comic denken, den wir in der Oberstufe in Französisch gelesen hatten. Er erzählte von einer jungen Frau, die sich Sorgen um ihre kleine Schwester macht, weil sie Drogen nimmt und unvorsichtig ist. Schließlich verliebt sie sich in einen jungen Mann – ich glaube, er stammte aus der gleichen Szene. Dieser hat Angst, dass er Aids haben und sie somit anstecken könnte, doch er traut sich nicht, zum Arzt zu gehen. Sie redet ihm Mut und sie machen beide den Test. Er ist überglücklich, als er erfährt, dass er nicht infiziert ist, doch der Schreck folgt darauf: Sie ist es und über die Jahre verschlechtert sich ihr Zustand. Sie kämpft ums Überleben. Jahre später steht er an ihrem Grab und singt für sie. Den Kampf hatte sie verloren – so wie ihn viele andere noch heute verlieren…

In diesem Sinne: Heute ist Welt-Aids-Tag!

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.