Redesign der Variationsphase

Juhu, die Galerie erscheint in neuem Kleid. :) Es ist extrem einfach gehalten, aber ich mag es irgendwie. Wohl eben weil es so einfach ist und man trotzdem alles innerhalb von 3 Klicks erreichen kann. Mit Ausnahme der Startseite, die habe ich nun nicht weiter verlinkt, bin mir aber auch nicht sicher, in wie weit das erforderlich ist… (Eure Meinung dazu?)

Es gibt außerdem 3 neue Zeichnungen und 5 Fotos – das nächste Update (es liegt noch mehr auf meiner Festplatte) wird dann wohl am nächsten Wochenende stattfinden. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch in der Zwischenzeit ein paar Momente nehmen würdet, um euch die Bilder anzuschauen – und vielleicht auch einen Kommentar zu hinterlassen.

Warum denn nun eigentlich nun ein Redesign. Es hatte sich ja seit Juli nichts mehr auf der Seite getan und ich muss zugeben, dass ich das Layout auch kaum noch sehen konnte… Außerdem hat mir mein Kunstlehrer ins Gästebuch geschrieben und da bin ich ganz stolz drauf. Eigentlich wollte ich entsprechend die Arbeiten aus dem letzten Semester noch aktualisieren, aber das wird wohl noch die Woche warten müssen. ^^’ Nya, aber der Eintrag hat mich auf jeden Fall dazu gebracht, endlich mal wieder was zu tun. :)

3 thoughts on “Redesign der Variationsphase

  1. Nya, das nächste Ziel besteht darin, die 2-Sprachigkeit wieder herzustellen. Aber da ich mir da noch nicht so richtig schlüssig bin, wie ich das nun genau umsetzen will, muss das noch ein wenig warten. ^^’

  2. andreas Krieglstein

    Hallo mein Schwesterherz, die Seite ist toll (das Buch auch; wie schon gesagt) Deine Bewertungen wie z.B. bei Bloggerei sind Klasse. WEITER SO!!! Musst mir mal bei Gelegenheit von Parugas erzählen. Scheint wirklich sehr außergewöhnlich und interessant zu sein. Habe mir eins deiner Fotos für meinen Hintergrund kopiert (Himmelsbilder, heißt es, glaub ich) Wir sehen uns. MFG ANDI
    ps. Was soll die Rechenaufgabe?

Leave a Reply

*

Comments links could be nofollow free.