Zeit ist kostbar

Ich muss mir zunehmend eingestehen, dass unsere kleine Tochter eine Entscheidung von mir verlangt. Ich hätte nicht damit gerechnet, wie viel Zeit Stillen, Trösten, Bespaßen oder einfach nur da sein so in Anspruch nimmt. Doch nach 2 Monaten ist mir klar: Ich muss Prioritäten setzen.

An erster Stelle steht unsere kleine Familie, das steht ganz außer Frage. Doch was stelle ich mit dem bisschen Freizeit an, dass mir geblieben ist?

Im Mutterschutz vor der Geburt startete ich vor lauter Vorfreude diesen Blog und hatte trotzdem noch viel Zeit zum Zeichnen, Lesen usw.

Doch nun steht alles Kopf und ich merke, dass ich nicht beides schaffe. Ich schaffe keinen Mama-Blog und das Zeichnen – also muss ich mich entscheiden.

Da gibt es schließlich so viele Vorhaben:

und und und

Das alles erfordert Zeit und Übung und ich muss nun schauen, woher ich sie nehme.

Daher breche ich – nach verhältnismäßig kurzer Zeit – das Projekt “Mama Blog” wieder ab. Ich danke jedem, der sich für Beiträge hier interessiert hat und vor allem Sari, die mich mit ihren Kommentaren diese wenigen Wochen begleitet hat. Meinen höchsten Respekt an dich – ich bin nun nach den ersten zwei Monaten mit Baby umso beeindruckter, was du so alles nebenbei noch schaffst. Keep it up. :)

Die Inhalte werde ich sukzessive in meinen alten Blog migrieren, bevor ich das eigene Mama-Blog-Wordpress entferne. Es wird etwas dauern, bis dabei dann alle Verlinkungen und Co. sauber sind, aber so ist das eben.

Viele Grüße,
Christina / chrissi

Aufbruch in eine neue Zeit

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inneSo schrieb schon Herman Hesse und so ähnlich fült es sich wohl immer an, wenn man etwas Neues beginnt. Doch der Neubeginn eines privaten Blogs ist nicht der einzige Anfang. Vergangene Woche Mittwoch begann nun ganz offiziell mein Mutterschutz. So einiges gibt es in Vorbereitung auf die Ankünft unseres “Krümelchens” zu erledigen und langsam steigt die Neugier und Aufregung.

Ein neuer Abschnitt unseres Lebens steht bevor und diesem Anfang wohnt wahrhaftig ein gewisser Zauber inne.

Ähnliche Beiträge