Daberburg an der Schmugglerheide

Bei wunderschönem Sonnenschein und sommerlichen Termperaturen sind wir gestern nach Alt Daber, einem Stadtteil von Wittstock, gefahren. Nach einem gemütlichen Mittagessen mit meinen Eltern und meinem Bruder, der zwecks Reifenwechsel auch gerade in der Stadt war, haben wir uns auch das neu gemachte Gelände der Daberburg angeschaut.

Die Daberburg war früher ein Zollturm zwischen Meckenburg und Brandenburg. Geschmuggelt wurde damals viel, wie beispielsweise Kaffee, Gewürze, Stoffe usw. Aus diesem Grund heißt das Waldgebiet hier “Schmugglerheide”.

Im Daberturm befindet sich heute eine kleine Ausstellung zur Natur der Region Man kann versuchen, Tiere anhand ihrer Fußspuren zu erkennen usw. Vor allem ist die Ausstellung und auch der Kräutergarten vor der Burg für Schulklassen ausgebaut worden, sodass eben auch größere Gruppen Platz finden.

Ähnliche Beiträge

Orchideen-Umtopf-Aktion

Am Samstag des vergangenen Wochenendes waren wir in Celle im Orchideenhaus. Dort fand eine Umtopfaktion statt, bei der man zu etwas vergünstigten Konditionen seine Orchideen umtopfen lassen. Ich hatte mich schon vor Monaten entschieden, meine älteste Orchidee dorthin zu bringen.

Da ich bereits eine Vorstellung hatte, was passieren würde, habe ich noch ein paar letzte Fotos vor dem Umtopfen gemacht. ;)

Und es kam wie erwartet. An meiner Orchidee hatten sich nämlich zwei Ableger gebildet, bzw. drei und die Mutterpflanze langsam dominiert. Die gute Frau vom Orchideenhaus bemühte sich entsprechend, die Ableger zu trennen. Beim Ersten schien es noch ganz leicht, doch die anderen beiden waren mit den Wurzeln völlig verwachsen. Doch am Ende glückte ihr auch diese Trennung.

Meinem Schatz erklärte ich anschließend, dass wir nun noch in den Baumarkt müssten, da ich neue Übertöpfe benötigte. ;)

Das Umtopfen hat mich übrigens pro Topf 2 EUR gekostet. Im Preis inbegriffen waren neue durchsichtige Plastiktöpfe, Orchideenerde und das Umtopfen selbst.

Fazit auch von der Fachfrau: Das hätte ich allein sicher nicht geschafft! :)

Im Orchideenhaus in Celle kann man sich übrigens das ganze Jahr über zum Umtopfen melden, wenn man sich mit einem Sorgenkind überfordert fühlt. Dann kostet es allerdings etwas mehr.

Ähnliche Beiträge

Geburtstagskarte – Diesmal ohne Embossing

Natürlich musste ich nach Ostern die neuen Bastelsachen auch gleich ausprobieren. Am vergangenen Wochenende hatte die Evi Geburtstag und eigentlich hatte ich schon eine Karte für sie, doch aufgrund meiner neuen Errungenschaften hatte ich mich entschieden, eine neue Karte zu basteln. Diesmal ganz ohne Embossing Pulver. ;)

Ich mochte das Ergebnis ganz gern und habe dann entsprechend diese Karte zum Geburtstag verschickt, statt die bereits vor Wochen gebastelte Karte. Ich freue mich auf euer Feedback. =)

Ähnliche Beiträge

Neue Bastelsachen

Kurz vor Ostern entdeckte ich, dass es bei Tchibo vorübergehend Bastelsachen im Rahmen einer Aktion gab. Als ich am Ostermontag zurück nach Hannover kam, hatte ich mich dann spontan entschlossen, im Tchibo Laden im Hauptbahnhof von Hannover vorbei zu schauen. Ich entschied mich für die Stanzen und das Fotokarton- und Papierpaket. Eigentlich wollte ich auch den Kreisschneider haben, doch der war in der Filiale bereits ausgeverkauft. Zu Hause bestellte ich eben diesen zusammen mit den Gelstiften.

Nun bin ich um einige Euro leichter, aber auch einige Bastelmaterialien reicher. ;)

Die Papierfarben gefallen mir besonders gut. So macht das Basteln Spaß. ^^

Ähnliche Beiträge

Ostern [04 / 12PetPix12]

Gismo hat die Geschenketüte entdeckt. Leider war schon alles ausgepackt. *mist*

Das letzte Osterei ist nun verspeißt und wir haben die Osterfeiertage soweit ganz gut überstanden. Gismo hat hart um die Ostereier gekämpft, doch auch heute ist er leer ausgegangen. Einen Tag konnte er jedoch Eierschalen erhaschen. Nachdem wir ihm den Großteil wegnehmen konnten, haben die Reste noch eine Weile zwischen seinen Zähnen geknirscht. ;)

Zum Thema: Ostern.

Ähnliche Beiträge