Sommer, Sonne, SEE

Dieses Wochenende hat sich der Sommer mit heißen Temperaturen wieder zurück gemeldet. Da unser kleiner Toyota mal wieder zum TÜV musste, zog es uns Freitagnacht noch in meine Heimat: Die schöne Prignitz.

Neben dem TÜV standen dann gestern auch Besuche bei meinen Großeltern an und zum frühen Nachmittag fuhren wir dann mit meiner Mama an den See. ENDLICH! Seid mehr als zwei Jahren war ich nicht mehr am Glambecker See gewesen; letztes Jahr waren wir sogar kein einzelnes Mal in einem See schwimmen. Und ich muss sagen: Es war wunderschön. Auch wenn das Wasser im Vergleich zur sehr warmen Luft recht frisch war, war es ein herrliches Gefühl wieder zu schwimmen. :)

Ich wünschte, das wäre jeden Tag möglich, doch leider mussten wir heute dann wieder zurück nach Hannover fahren, da morgen wieder die Arbeit startet. Natürlich gibt es auch hier Seen, doch ich bevorzuge eher die natürliche Art, bei der ich auch wenn mir das Wasser bis zu den Knien steht, noch meine Zehen sehen kann. ;) (Der Altwarmbüchener See erfüllte dieses Kriterium leider nicht.)

Am Abend haben wir dann auf dem Balkon meiner Eltern gegrillt. Mit tollem Blick auf die St. Marien Kirche.

Wie habt ihr euer Wochenende verbracht?

BTW – In den vergangenen Wochen haben sich Fotos meiner Orchideen, Geburtstagskarten und vieles mehr angesammelt, die ich gern hier mit euch teilen möchte. Stück für Stück, werde ich hoffentlich dazu kommen, sie hier zu veröffentlichen.

Meine Scribbles poste ich aktuell in der Regel zeitnah bei Facebook. >> Follow me.

Ähnliche Beiträge